LINKS

Auf dieser Seite zeigen wir spannende Links zu weiterführenden Themen rund um Naturschutz, Artenvielfalt, Fotografie, Ökologie und vieles mehr. Lassen Sie sich inspirieren!

LINKS

Hier finden sich Partner-Projekte von MaxCine oder dem Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie.

Flora Incognita.jpg

Flora Incognita App

Pflanzenbestimmung leicht gemacht! Flora Incognita ist eine App, die mithilfe von künstlicher Intelligenz die Bestimmung von Pflanzen ermöglicht. Sie wurde in einer Kooperation der Technischen Universität Ilmenau und des Max-Planck-Instituts für Biogeochemie entwickelt. 

Die App ist kostenlos für Android- und Apple-Geräte verfügbar. Indem man Blätter und Blüten fotografiert kann man nicht nur die vorliegende Art bestimmen, sondern hilft auch der KI, in Zukunft bessere Ergebnisse zu erzielen.

LINKS

Hier finden sich Partner-Projekte von MaxCine oder dem Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie.

©WWF - Submaris

Geisternetz-App des WWF

Der WWF entwickelt in seinem Geisternetz-Projekt umweltverträgliche Methoden zur Suche und Bergung von herrenlosen Fischernetzen. Die Kunststoffnetze werden für Fische, Robben, Schweinswale und Tauchvögel zu tödlichen Fallen und verschmutzen als Mikroplastik das gesamte Ökosystem. Die ehemalige MaxCine-Mitarbeiterin Gabriele Dederer arbeitet an Möglichkeiten, Geisternetze zu finden und zu bergen. Können wir mit der “WWF Geistertaucher”-App einen Beitrag dazu leisten?

LINKS

Hier finden sich Partner-Projekte von MaxCine oder dem Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie.

Galapagos-Austausch

Das Education and Community Outreach Program (ECO-Programm) der Charles Darwin Stiftung und das Zentrum für Kommunikation und Austausch "MaxCine" des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie haben im Rahmen ihrer Ausbildungsprogramme virtuelle Konferenzen abgehalten. Die Altersgruppe für beide Organisationen liegt zwischen 12 und 21 Jahren. Das Ziel dieser Online-Sitzungen ist es, gemeinsame Interessen zu teilen.  

LINKS

Hier finden sich Partner-Projekte von MaxCine oder dem Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie.

Claudius Schulze – Biosphere X

Als Künstler und Forscher ist es der Antrieb von Claudius Schulze, die Welten hinter der Oberfläche des Alltäglichen zu finden. Sein Werkzyklus Biosphere X dokumentiert Artensterben, zeigt die Entwicklung bionischer Roboter, protokolliert Tiere und ihr Verhalten, visualisiert urbane Rückzugsräume wilder Natur aus Sicht autonomer Maschinen und schafft neue Spezies mit einer eigenen künstlichen Intelligenz. 

LINKS

Hier finden sich Partner-Projekte von MaxCine oder dem Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie.

Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme

Die Wissenschaftler des Instituts untersuchen die Organisationsprinzipien von intelligenten Systemen und wollen diese sowie den zugrunde liegenden Kreislauf von Wahrnehmen – Handeln – Lernen verstehen.  

LINKS

Hier finden sich Partner-Projekte von MaxCine oder dem Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie.

Xavi Bou: Ornithographie

Xavi Bou ist ein spanischer Fotograf und Vogelbeobachter aus der Nähe von Barcelona. Mit seinen faszinierenden Aufnahmen, die er "Ornitographies" nennt, schlägt er eine Brücke zwischen Fine Art und Wissenschaft.  

LINKS

Hier finden sich Partner-Projekte von MaxCine oder dem Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie.

Illustrationen von Javier

Lazaro

Nach seiner Tätigkeit als Wissenschaftler an unserem Institut arbeitet Javier als freiberuflicher Illustrator. Dabei bleibt er im Bereich der Biologie und spezialisiert sich in seinen Arbeiten auf die Themen Tierwelt und Wissenschaft.  

LINKS

Hier finden sich Partner-Projekte von MaxCine oder dem Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie.

Eine Community für Naturfreunde: iNaturalist

iNaturalist ist ein soziales Online-Netzwerk von Naturforschern, Bürgerwissenschaftlern und Biologen, das auf dem Konzept basiert, Beobachtungen der biologischen Vielfalt auf der ganzen Welt zu kartieren und untereinander auszutauschen.

LINKS

Hier finden sich Partner-Projekte von MaxCine oder dem Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie.

Permakultur

Sepp Holzer ist ein österreichischer Landwirt, Buchautor und ein international tätiger Berater für naturnahe Landwirtschaft. Er ist zudem Begründer der Holzerschen Permakultur.

Mehr spannende Inhalte hier:

youtube.png
instagram.png

© 2020 by MaxCine