DAS INSTITUT

MaxCine ist ein Teil des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie, welches wiederum zur Max-Planck-Gesellschaft gehört. Hier erklären wir kurz die Struktur und den Aufbau unserer Organisation. 

Die Max-Planck-Gesellschaft

Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. ist Deutschlands erfolgreichste Forschungsorganisation – seit ihrer Gründung 1948 finden sich alleine 20 Nobelpreisträger:innen in den Reihen ihrer Forschenden.

 

Die derzeit 86 Max-Planck-Institute und Einrichtungen, die meisten davon mit Standort in Deutschland, betreiben Grundlagenforschung in den Natur-, Bio-, Geistes- und Sozialwissenschaften im Dienste der Allgemeinheit.

EBEBEB_Hintergrund_MPG_Logo_Update_01_RG

​Das Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie

MPI_Logo_VB_D_black.png
UniKonstanz_Logo_alpha black.png

Das Forschungsziel am Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie ist es, mit den Augen und Ohren der Tiere den Puls des Planeten zu verstehen.

Mitte 2019 wurde das Institut in Radolfzell von dem Max-Planck-Institut für Ornithologie in Seewiesen getrennt und zu einer eigenständigen Einrichtung. Das MPI für Verhaltensbiologie besteht mittlerweile aus drei Abteilungen und einer Forschugsgruppe, die sich sowohl in Radolfzell als auch auf dem Campus der Universität Konstanz befinden.

Unser Institut wächst und vergrößert sich stetig. So konnten einige Abteilungen des Instituts im Sommer 2020 neue Räumlichkeiten in der Bücklestraße in Konstanz beziehen. Außerdem wird voraussichtlich 2026 ein neues Gebäude auf dem Campus der Universität Konstanz fertig gestellt werden.

​​ABTEILUNGEN

TIERWANDERUNGEN (Martin Wikelski)

KOLLEKTIVVERHALTEN (Iain Couzin)

ÖKOLOGIE DER TIERGESELLSCHAFTEN (Meg Crofoot)

FORSCHUNGSGRUPPEN

KOGNITIVE UND KULTURELLE ÖKOLOGIE (Lucy M. Aplin)

ENTWICKLUNG UND EVOLUTION VON KOGNITION (Caroline Schuppli)

GENE UND VERHALTEN (Serena Ding)

Das Gruppenfoto zeigt überwiegend Mitarbeitende der Abteilung Tierwanderungen im Imaging-Hangar in Radolfzell

Das Gruppenfoto zeigt überwiegend Mitarbeitende der Abteilung Tierwanderungen im Imaging-Hangar in Radolfzell

MaxCine

Bist du neugierig? Bist du kreativ? Mit MaxCine integrieren wir dich in den Alltag der Wissenschaft.

Das Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie wird von Prof. Dr. Martin Wikelski geleitet. Es ist ihm zu verdanken, dass in Radolfzell/Möggingen das Zentrum für Kommunikation und Austausch MaxCine entstanden ist. Dadurch entstand die einzigartige Möglichkeit, die Öffentlichkeit in die Forschung des Instituts zu integrieren.

Mehr spannende Inhalte hier:

youtube.png
instagram.png

© 2020 by MaxCine